Johanniter-Krankenhaus Gronau

Neubau Praxengebäude/Rettungswache

Das Johanniter-Krankenhaus in Gronau - ein Krankenhaus der Grundversorgung - wurde Anfang des zwanzigsten Jahr­hunderts erbaut und kontinuierlich durch An-, Um- und Neubauten den sich ständig ändernden technischen und medizi­nischen Erfordernissen angepasst.

Zur Verbesserung des Leistungsangebots und zwecks Steigerung der Attraktivität ist auf dem ehemaligen Mitarbeiter­parkplatz in direkter Nähe zum Krankenhaus ein Neubau für Praxen und eine Rettungs­wache entstanden.

Das 2 ½-geschossige Gebäude ist nicht unterkellert. Das gewalmte Pfettendach ist mit Tonziegeln eingedeckt. Für die Außen­fassade wurde ein Wärmedämm­verbund­system gewählt.

In dem Gebäude sind Praxen für einen Kinderarzt und einen Ergotherapeuten untergebracht sowie eine Rettungswache der Johanniter-Unfallhilfe. Die Zugänge zu den Gebäudeteilen sind getrennt angeordnet.

Die an den Neubau angegliederte Garage und der Vorhof bieten Platz für drei Rettungsfahrzeuge.


Home           Büroprofil           Projekte           Aktuelles           Kontakt           Karriere