Technische Universität, Braunschweig

Brandschutzsanierung

 

Das Projekt „Brandschutzsanierung TU-BS“ umfasste die Sanierung des Elektrotechnik-Institut mit zwei angrenzenden Hallen, einerseits nach Westen die Shedhalle und andererseits die Maschinenhalle nach Süd-Osten.

 

  • Geschossigkeit des Elektrotechnik-Hochhauses (Geb 3401):
    UG bis 11.OG als Vollgeschosse sowie 12.OG als zurückgestaffeltes Technikgeschoss.

  • Geschossigkeit der Maschinenhalle (Geb. 3402): UG bis 1.OG,
    wobei der Hallenbereich des EG sich teilweise ins 1.OG zieht.

  • Geschossigkeit der Shedhalle
    (Geb. 3403): UG und EG

 

Die Institutsgebäude wurden brandschutz-
technisch vom iBMB der TU Braunschweig betrachtet und ein Maßnahmenkataloge für alle Gebäude erstellt. Die Aufgabenstellung des Planungsteams wurde auf die Beseitigung von hauptsächlichen  Mängeln, die Sicherheit von Flucht- und Rettungs-
wegen betreffend, und Ihre Ausstattung nach neuen baurechtlichen Bedingungen beschränkt. Brandschutztüren und Decken im Bereich der Flucht- und Rettungswege wurden komplett erneuert.

 

 


Home           Büroprofil           Projekte           Aktuelles           Kontakt           Karriere